Manchmal sich einfach vom Universum leiten lassen

Aktualisiert: 26. Nov. 2020

Wer kennt es nicht? Man plant seinen Traum zu verwirklichen und merkt, dass von allen Seiten Steine im Weg gelegt wird. Den Grund versteht man immer erst im nachhinein.


Die Idee mit Waldbaden entstand schon letztes Jahres. Geplant war erstmal ein physischer Shop. Wo Menschen einen Ort bekommen zum wohlfühlen. Eine kleine Oase in einer Großstadt.

Mitten in der Planung kommt Corona. Erstmal ein unbekannter Virus. Doch man dachte der Virus hält sich nicht lange. Dann der erste Lockdown.

Innerlich dachte man, wer weiss wielange dieser Virus noch da ist. Doch aus einem Monat wurden zwei. Meine Planung den Laden Anfang Oktober zu eröffnen sah ich aber noch sehr optimistisch.

“wieso passiert das immer wieder mir?”

Voller Energie und Tatendrang viel mir anfangs es schon schwer, die geeigneten Location zu finden. Nach 10 Laden Besichtigungen entstand langsam eine kleine Frustration. Entweder waren die Ladeneinheiten zu teuer, nicht die optimale Größe, keine Laufkundschaft ....


Sein Wunsch ins Universum schicken.


Wünsche, Träume und Gedanken werden meiner Meinung nach wie ein Radiosender ausgesendet. Schicke deine wünsche und Träume zum Universum und die Zeit wird deine Wünsche erfüllen. Hört sich erstmal komisch an, wirkt aber wunder. Nur aufpassen wie man sich was wünscht!


Ende des Sommers wurde ich wieder unruhig.


Wann schickt mir denn jetzt das Universum endlich den Laden?”

Ende August wurde ich wieder unruhig. Verbissen suchte ich wieder nach geeigneten Flächen. Ich hatte eine Besichtigung von einer geigneten Gewerbefläche. Der Makler erschien nicht, weil er dachte, dass der Termin nächste Woche sei. Bei der Besichtigung am nächsten Tag bekam ich einen platten Reifen, vom Fahrrad, und erschien zu spät beim Laden. Kein Makler mehr da! Voller Frust fuhr ich wieder nach Hause und fing schon an mich beim Universum zu beschweren.


Diesmal habe ich aufgehört verbissen zu Suchen und habe dem Universum seine Zeit gelassen. Denn alles gute braucht Zeit. Man kann das Gras auch nicht ziehen damit es schneller wächst!

Wenn ich jetzt im November zurück schaue, bin ich sehr dankbar keinen Laden, im Oktober, aufgemacht zu haben. Denn ich hätte ihn sofort wieder zu machen können wegen den Lockdowns.


Jetzt habe ich eine Tiefenentspannung und lasse mich überraschen was noch alles kommt. Erstmal möchte ich Waldbaden online verwirklichen.


Habt ihr auch Erfahrungen gemacht bezüglich Wünsche ins Universum senden?

Würde mich freuen über einen Kommentar.


Mit voller Liebe euer Philippe

8 Ansichten0 Kommentare